Happy Hips & Shoulders / Generelles Faszientraining

07.07.18   /   1:00 - 3:00 pm & 4:00 - 6:00 pm

13:00 - 15:00 Happy Hips & Shoulders
Hüften und Schultern sind die beiden großen Schaltstellen im Körper, in denen wir Stabilität und Mobilität gleichermaßen benötigen. In diesen Bereichen spüren wir alle zu tragenden „Lasten“. Stress, emotionale Anspannung, privater und beruflicher Natur, spiegeln sich in verspannten Schultern wieder. In den Hüften speichern wir unbewusst unsere Emotionen. Unter diesen Einflüssen und unter einseitiger sportlicher Belastung, sowie sitzenden Tätigkeiten, wird der Körper fest und bildet schmerzhafte Impingements.

Um in unserer Sportpraxis und in vielen alltäglichen Situationen bestehen zu können, müssen wir diese Blockaden lösen. Dieser Workshop bietet eine Reihe von Übungen aus dem Faszientraining und der Joint Mobility, die Du zu Deiner eigenen Antiverspannungsstrategie zusammenstellen kannst.
Dich erwarten: Flows für die Hüfte, Stretches unter Nutzung von Bändern, Einsatz von Bällen für tiefe Releases und Atemübungen, Flossings, Leitbahnübungen, Neuromuskuläre Ansteuerungen und ein Rollprogramm mit der Faszienrolle.

Dieser Workshop richtet sich an alle Sportler und auch an Arbeiter, Schreibtischtäter, Vielsteher...

16:00 - 18:00 Generelles Faszientraining
Alle sportlichen Fachzeitschriften haben in den letzten Jahren über das Wundernetzwerk der Faszien berichtet. Wir als interessierte Pilatesanhänger, Yogis und Sportler haben verstanden, dass es sich bei der Faszialen Struktur um einen Mechanismus der Kraftverteilung und Kraftentstehung im Körper handelt. Zudem geht es um Spannungsaufbau, Flüssigkeitsverwaltung, Schmerzauslösung, Speichern von Emotionen, Entstehung von Entzündungsprozessen, Verklebungen…

Auch das wir uns irgendwie durch Pilates, Yoga, Sport und Tanz sowieso schon um die Faszien gekümmert haben, ist klar geworden. Braucht es also noch mehr an Übungen und kann ich davon profitieren? Was bedeutet dies für unsere Übungspraxis? Wann sollten wir fasziale Übungsmethoden einsetzen und wie? Und nun wird also wieder federnd gedehnt?

Dieser Praxisworkshop zeigt einige Methoden und Werkzeuge des Faszientrainings - Bodyreading (wohin zieht mein Körper?) - Fasziales Aufwärmen - Myofasziale Stretches - Kleiner Zirkel mit unterschiedlichen Werkzeugen - Releases Wippend, federnd, schwingend, fließend erkunden wir unsere faszialen Leitbahnen, dehnen uns in Partnerarbeit. Wir arbeiten mit Bällen, Gummibändern und Rollern.

ausgebildeter Lehrer für Vinyasa (Poweryoga), Yin Yoga, Faszientraining, zertifizierter Mobility Coach und Trainer für Funktionales Training

Members (with a monthly membership): 36,- Euro (1 Workshop) / 65,- Euro (2 Workshops)
Non-Members: 40,- Euro (1 Workshop) / 70,- Euro (2 Workshops)

Registration

Bitte schicke eine E-Mail an workshop@peaceoutyoga.de und gib darin an, ob Du eine Mitgliedschaft bei uns hast.

[unex_ce_button id="content_r3li40r0d,column_content_1ue6alulh" button_text_color="#ffffff" button_font="bold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="left" button_text_spacing="0px" button_bg_color="#aec713" button_padding="15px 60px 15px 60px" button_border_width="0px" button_border_color="#aec713" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#ffffff" button_text_spacing_hover="0px" button_bg_hover_color="#6bc8d7" button_border_hover_color="#6bc8d7" button_link="http://peaceoutyoga.de/en/workshops-2/" button_link_type="url" button_link_target="_self" has_container="" in_column="1"]Back to workshops[/ce_button]